kostenloses
WLAN
038232 8830

Ort und Umgebung Ostseebad Zingst

Zingst wurde im 19. Jahrhundert gegründet und ist der größte Ort auf der Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst. Das alte Fischer- und Seefahrerdorf präsentiert sich Ihnen heute als moderner Urlaubs- und Kurort. Im Jahre 2002 wurde die Gemeinde zum staatlich anerkannten Seeheilbad ernannt.

Im Ortskern erwarten Sie gemütliche Restaurants und Cafés, Souvenir-, Tee-, Buch- und Feinkostgeschäfte sowie Boutiquen mit gehobenem Ambiente (z. B. das Modegeschäft Kleiderstube). Das Heimatmuseum in einem ehemaligen Kapitänshaus berichtet in wechselnden Ausstellungen über die Geschichte unserer Region. Herrlich bummeln und flanieren lässt es sich im Hafen auf der Boddenseite, in wenigen Minuten gelangen Sie über eine Fußgängerzone zur Seebrücke an der Seeseite.

Ob mit oder ohne Badehose, mit oder ohne Hund - der Strand bietet optimale Bedingungen zum Erholen, Entspannen und Baden. Als Beweis dafür weht in Zingst seit Jahren die Blaue Europaflagge mit fünf Sternen. Diese Anerkennung wird nur dann von der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung vergeben, wenn die Badewasserqualität und die Infrastruktur den strengen EU-Richtwerten entsprechen.


Die wunderschöne Umgebung unseres Ortes ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Im Osten beginnt der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, im Süden ist Zingst durch den Barther Bodden vom Festland getrennt, im Westen fließt unweit des Ortes der Prerow Strom entlang und im Norden finden Sie den 10 Kilometer langen und 10 Meter breiten weißen steinfreien Sandstrand.

Ein gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz umgibt Zingst. Die Wege auf den Bodden- und Seedeichen führen durch die Wälder des Fresenbruchs, durch den Osterwald und Wiesenlandschaften. Sehr empfehlenswerte Ziele für eine Radtour sind Pramort oder der Darßer Weststrand bei Prerow mit dem Darßer Leuchtturm.

Für ein einzigartiges Naturschauspiel sorgen die Scharen von Kranichen und Wildgänsen, die im Frühjahr und im Herbst auf der Insel rasten. Auf geführten Wanderungen in die Nähe der Rastplätze können Sie die Tiere gut beobachten.

Weithin bekannt sind die traditionellen Volksfeste auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst: Zwischen Juni und August wird in vielen Orten der Tonnenkönig beim Tonnenabschlagen gesucht und zwischen Juni und September finden auf dem Bodden von mehreren Häfen aus die Zeesbootregatten statt. Viele Zeesbootkapitäne bieten Mitfahrgelegenheiten an.

Gern geben wir Ihnen persönlich vor Ort weitere Ausflugstipps und Anregungen für einen abwechslungsreichen Urlaub.

© 2017 Hus Sünnenkringel - Schulstraße 21 - 18374 Ostseeheilbad Zingst